CLOUD SERVICES VOM PROFI

Für die Verwaltung ihrer Tools benötigen viele Cloud Service Provider eine spezielle Infrastruktur. Sie wird von IaaS bereitgestellt und funktioniert wie ein Rechenzentrum. Lokale Installationen sind nicht erforderlich. Hier sind Amazon Web Services (AWS), Microsoft Azure und Google Compute Engine einige Beispiele. PaaS schließlich bietet Entwicklern eine webbasierte Umgebung zur Anwendungsentwicklung. Dazu gehören Datenbanken, Betriebssysteme und Programmiersprachen für cloudbasierte Softwarelösungen. Sie können von Unternehmen genutzt werden und so erspart ihnen dieser Service eine eigene Anschaffung, Pflege und Verwaltung der erforderlichen Entwicklungskomponenten.

Diese Cloud Services werden auf unterschiedliche Arten zur Verfügung gestellt. Als Unternehmen haben Sie die Wahl zwischen Public Cloud Services, die einer breiten Zahl an Kunden zugänglich sind, oder Private Cloud Services, die nur von einem einzigen Unternehmen genutzt werden.

Letztere werden in erster Linie von Unternehmen mit Unternehmen verwendet, die mit hochsensiblen und schutzbedürftigen Daten arbeiten. Häufig wird als Mischform auch die Hybrid Cloud angewendet, als einer Mischung von privaten und öffentlichen Bereichen.

Oft werden Sicherheitsbedenken geäußert und viele Unternehmer tun sich emotional schwer, ihre Daten einer „Internet-Wolke“ anzuvertrauen. Faktisch betrachtet, können insbesondere kleine und mittlere Unternehmen ohne eigene IT-Abteilung ihre Datensicherheit durch Cloud Dienste erhöhen. Clouds werden von hoch spezialisierten IT-Fachleuten gesichert, die immer auf dem neusten Stand der Technik sind. Außerdem gewährleisten Cloud Dienste schon im eigenen Interesse ein extrem hohes Sicherheitslevel. Das können kleinere und mittlere Betriebe kaum leisten.

TYPISCHE ANWENDUNGSBEREICHE FÜR CLOUD SERVICES

Ein weiterer Vorteil der Cloud Services liegt in ihrer Skalierbarkeit. Über Cloud Services ist es für Unternehmen ein Leichtes, ihre Anwendungslösungen bei veränderten Anforderungen entsprechend herauf- oder herunterzufahren. Lizenzen können problemlos erhöht oder verringert werden oder die Software-Anwendung kann erweitert werden. Hinzu kommt dann noch der Aspekt der Flexibilität. Jeder Cloud Betreiber stellt seinen Cloud Unternehmen eine große Auswahl an Software- und Dienstleistungslösungen zur Verfügung. So können Sie auf Wunsch Support, mehrere Clouds oder hochleistungsfähige Datenverarbeitungscomputer aktivieren, also on demand beziehen. All diese Argumente für Cloud Services versprechen Kostenreduktion, Flexibilität und die Chance, schnell auf Marktveränderungen zu reagieren.

Um den teilweise sehr unterschiedlichen Anforderungen verschiedener Unternehmen gerecht zu werden, stehen 3 Typen von Cloud Services zur Verfügung. Software as a Service (SaaS), Infrastucture as a Service (IaaS) und Platform as a Service. Am bekanntesten und häufigsten genutzte SaaS mit Datenspeicherung und -sicherung, Projektmanagement Tools und E-Mail Angeboten. SaaS-Cloud-Services sind beispielsweise onedrive, dropbox, google drive, icloud, opencloud oder Microsoft Office 365®. Die gespeicherten Daten können über ein Cloud Backup zusätzlich sichergestellt werden.

CLOUD SERVICES VON AB-INFORMATIK

Beim Umstellen auf die Cloud als Speichermedium oder sogar Serverstandort gibt es einiges zu bedenken und teilweise auch neu zu denken. Sie als Kunde müssen genau definieren, was Sie wollen, welche Form der Cloud Sie nutzen möchten und welche Anwendungen über den Cloud Service laufen sollen. Wenn Sie diese Anforderungen sauber und zielorientiert definieren, stehen Ihrem Unternehmen über Cloud-Computing maßgeschneiderte, jederzeit skalierbare Dienstleistungen mit kalkulierbaren Kosten zur Verfügung.

Auch bei diesem Projekt unterstützen wir Sie gerne von Beginn der Planung an. Über die gesamte Dauer der Umsetzung und auch im Nachhinein mit unserer Erfahrung und unserem Know-how. Unsere gut geschulten Mitarbeiter begleiten Sie über den gesamten Projektverlauf. Sie können Ihre Fragen beantworten und stehen Ihnen mit einem effektiven Projektmanagement kompetent zur Seite. Bei Bedarf schulen wir auch Ihre Mitarbeiter und machen sie fit für die veränderten Ablaufprozesse im Cloud Computing. Um dem Unbehagen vieler Kunden ihre Daten auf einem Server im Internet anzulegen, Rechnung zu tragen, verfügen wir über eine eigene AB-Informatik Cloud. U. a. können wir Ihnen mit dieser Cloud am Standort Köln das Hosting in einem der modernsten Rechenzentren Europas anbieten.